Allgemeines

Mitglieder von Coworking Spaces können ein Teil von etwas sein, das größer ist als sie selbst. Gründer von Coworking Space sind in der Lage, ein blühendes, sich entwickelndes Geschäft zu bilden, mit einer guten, funktionierenden Community. Coworking Spaces sind mit der Gemeinschaft außerhalb ihrer eigenen vier Wände verbunden und fördern gleichzeitig eine sehr lebendige, interne Gemeinschaft unter ihren Mitgliedern.

Das Konzept der Community

Eine Community (Gemeinschaft) wird als Organismus definiert, in der alle Beteiligten miteinander kommunizieren und interagieren können.
Der digitale Fortschritt hat die geographischen Barrieren, die einst die Gemeinschaft bestimmten, in einen Zusammenhang gebracht und Menschen miteinander verbunden. Auf diese Weise spielt Technologie eine entscheidende Rolle beim Aufbau von Gemeinschaften, da sie Zugang zu Informationen bietet, die Ereignisse und andere Aktivitäten verbessern können.

Eine Community zeichnet sich durch Zugehörigkeitsgefühl, Kameradschaft, gegenseitige Unterstützung, Motivation, Möglichkeiten und letztendlich das Teilen von Ideen und Ressourcen aus. Wichtige vier Elemente des Gemeinschaftsgefühls sind: Mitgliedschaft, Einfluss, Integration und gemeinsame emotionale Bindung. Weiterhin braucht jeder Mitarbeiter drei Orte für eine funktionierende Gemeinschaft: sein Zuhause, das Büro und den gemeinsamen Treffpunkt mit Kollegen .So wird der soziale Wert gefördert.

Große Communities kommen selten ohne bewusste und kontinuierliche Planung, Beratung und Gestaltung vor. Der bewusste Aufbau einer Community ist ein Gestaltungsprozess basierend auf dem Wissen und der Anwendung bestimmter Regeln. Eine funktionierende Community braucht Respekt unter den Mitarbeitern und dass auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Mitarbeiters reagiert und eingegangen werden kann.

Durch die Nutzung bestimmter Software- und Online-Tools können Kunden oder Mitarbeiter Informationen austauschen, Kontakte knüpfen, Geschäfte tätigen und kleine Unternehmen expandieren. Auf eine vernetzte physische und virtuelle Community, die sich auf die sozialen Aspekte konzentriert, wird in der Zukunft immer mehr gebaut.

Der Handel der Gemeinschaft

Das Zugehörigkeitsgefühl und die konkrete Erfahrung sozialer Netzwerke können sowohl den Mitarbeitern als auch den Führungskräften der Community erhebliche Vorteile bringen. Der Zusammenhalt einer Gemeinschaft wird als Sozialkapital bezeichnet. Sozialkapital ist für eine Gesellschaft entscheidend, um wirtschaftlich zu wachsen und um Entwicklung nachhaltig zu gestalten. Soziale Netzwerke können die Produktivität steigern, indem sie die Kosten der Geschäftstätigkeit senken. Sozialkapital erleichtert Koordination und Kooperation.

Communities dienen einem wichtigen Zweck. Unternehmern aus derselben Branche haben die Möglichkeit, Erfahrungen und Ratschläge miteinander auszutauschen, um erfolgreich zu arbeiten. Sie können auf eine Fülle von Informationen und Ressourcen zugreifen, Unterstützung und Inspiration erhalten, die Gruppe für die Vermarktung ihrer eigenen Produkte und Dienstleistungen einsetzen und sinnvolle Beziehungen und Netzwerke aufbauen.

Coworking-Community: Online-Business-Plan

Ein Online-Business-Plan enthält verschiedene Online-Programme, um zu verbinden, zu informieren und zu inspirieren. Das Ergebnis ist eine sich schnell entwickelnde und vernetzte Belegschaft.

Investitionen in die Schaffung starker Netzwerke sind auch finanziell sinnvoll.
Durch eine klare und erfolgreiche Geschäftsstrategie, um das Unternehmen zu positionieren und zu vermarkten, braucht man eine Community, der die Menschen beitreten möchten.

Starke Netzwerke helfen, starke Unternehmen aufzubauen. Marken und Unternehmen schaffen Communities, die ihre Werte teilen und stärker werden. Die größte Ressource eines Coworking Space ist die Community. Das größte Ziel jedes Coworking-Anbieters muss es sein, die kritischen beruflichen und sozialen Verbindungen zwischen diesen Unternehmen zu verbessern. Darin liegt die Magie – es sind die Verbindungen der Mitarbeiter untereinander. Sie nutzen also den gegebenen Plan, um sich mit anderen auszutauschen. Die Mitarbeiter identifizieren sich also mit der Community. So wird ein Coworking Space mit einer dynamischen und wünschenswerten Community geschaffen.

Share This