Wenn du einen Firmensitz anmietest und an diesem Standort auch produktiv sein möchtest, ist konzentriertes Arbeiten sicherlich vorteilhaft. Viele kleine Startups finden sich deshalb in einem Coworking Space zusammen, wobei sich viele unterschiedliche Firmen einen Arbeitsplatz teilen. Durch die Menge an Menschen ist das Fokussieren und Konzentrieren auf die eigenen Aufgaben sicherlich nicht immer ganz einfach. Falls es mal zu unruhig werden sollte, kannst du natürlich immer noch einen eigenen Konferenzraum mieten, um dem Lärm zu entkommen. Ein solches Gemeinschaftsbüro hat aber auch zahlreiche Vorteile, von denen du sicherlich auch profitierst. Wie du aus dem Coworking Kapital schlägst und nebenbei noch konzentrierter arbeiten kannst, erfährst du in den folgenden 8 Tipps.

Erstelle mit deinen Kollegen feste Zeitpläne

Der Austausch mit anderen Menschen ist zwar wichtig, manchmal ist Ruhe bei der Arbeit jedoch der bessere Weg. Indem du mit deinen Kollegen feste Zeiten für den Informationsaustausch festlegst, kannst du in der Zwischenzeit fokussiert arbeiten und musst dir keine Gedanken über lautstarke Mitarbeiter und eine schlechte Arbeitsatmosphäre machen.

Miete dir einen Konferenzraum

Manchmal ist es notwendig, sich von seinen Kollegen abzukapseln und besonders konzentriert arbeiten zu können. Durch einen eigenen abschließbaren Konferenzraum hast du sicherlich den ein oder anderen ruhigen Moment, den du besonders produktiv nutzen kannst. Diesen suchst du dann in besonders wichtigen Situationen auf, um absolut ungestört und fokussiert arbeiten zu können.

Dekoriert euer Gemeinschaftsbüro mit Pflanzen

Durch ein paar kleine Pflanzen oder Blumen machst du dir deinen Arbeitsplatz nicht nur ein bisschen schöner, sondern tust zugleich noch etwas für deine Gesundheit. Mit vielen Mitarbeitern wird die Luft im Büro schnell mal etwas dünner, wodurch eine sauerstoffspendende Pflanze diesem Problem Abhilfe schaffen kann. Auch deine Kollegen werden sich mit Sicherheit über ein wenig bessere Luft freuen, da auch sie sich dadurch besser konzentrieren können.

Sorge für genügend Essen und Trinken im Coworking Space

Viel Wasser und gesunde Snacks für die Pausen sind die Grundvoraussetzung für konzentriertes Arbeiten. Ohne Trinken fühlst du dich schneller überarbeitet, wodurch dir eher die Lust an der Arbeit vergeht. Um deinem Gehirn einen Gefallen zu tun, solltest du deshalb möglichst viel trinken, sodass du mit mehr Elan bei der Sache bleibst. In der Pause sollte es dann vitaminreiche, gesunde Snacks geben, durch die der Körper mit neuer Energie versorgt wird. Fast Food hingegen entzieht dem Körper Energie und verschlechtert die Arbeitsfähigkeit.

Tausche dich mit deinen Kollegen in eurem Gemeinschaftsbüro aus

Beim Coworking bist du mit deinen Problemen in der Regel nie allein. Wenn du dir das richtige Arbeitsumfeld geschaffen hast, kannst du von der Meinung und der Hilfe deiner Kollegen profitieren und deine persönliche Arbeit dadurch verbessern. Nachdem du den passenden Impuls für dein Projekt erhalten hast, ist der Ehrgeiz meist größer, wodurch du fokussierter und zielstrebiger zurück an die Arbeit gehen kannst.

Suche dir einen Fensterplatz

Nicht nur die frische Luft verschafft deinem Gehirn deutlich mehr klare Momente, sondern auch der Blick ins Freie. In einem normalen Büro ist der einzig befreiende Blick häufig der zu einem Mitarbeiter oder an eine triste, weiße Wand. Jeder Blick in die Natur kann dir jedoch neuen Schwung für die Arbeit geben, wodurch du dich deutlich besser auf deine Arbeit konzentrieren kannst. Eine kleine Denkpause sorgt dabei anschließend meist für eine produktivere Arbeitsweise.

Lege häufige, kleine Pausen ein

Pausen helfen dir dabei, wieder einen klaren Kopf zu bekommen und anschließend konzentrierter weiter zu arbeiten. Durch das Wissen, nach dem nächsten Arbeitsschritt eine Pause einlegen zu dürfen, steigerst du automatisch deine Produktivität, da du dir die Pause damit eher verdienst. Kleine Pausen dienen somit einerseits zur Regeneration, aber andererseits auch zur Motivation für dich und deine Kollegen.

Setze dir feste Ziele

Durch ein oder mehrere Arbeitsziele pro Tag stellst du sicher, dass du fokussiert bei der Arbeit bleibst und deine Ziele erreichst. Der Fokus sollte auch beim Coworking nach wie vor auf der Arbeit liegen, weshalb eine gute Planung zur Bewältigung der täglichen Aufgaben sicherlich hilft.

Coworking ist eine wirklich interessante Arbeitsmethode, bei der du vom Wissen deiner Kollegen profitieren kannst. Damit du trotzdem gut und konzentriert arbeiten kannst, solltest du versuchen, diese Tipps umzusetzen und deine Arbeitsatmosphäre nachhaltig zu verbessern.

Share This